Drucken

Hinweise für die Internet-Nutzung in der Stadtbücherei

 

In der Stadtbücherei stehen zwei öffentliche Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung. Damit bieten wir die Möglichkeit, neben der Mediennutzung in der Bücherei Informationen aus aller Welt abzurufen. Die Arbeitsplätze dürfen entsprechend des Bildungs- und Informationsauftrags von Büchereien genutzt werden. Der Abruf jugendgefährdender oder rechtswidriger Inhalte ist untersagt.

 

Der Internetzugang darf von Personen ab 8 Jahren mit gültigem Leseausweis genutzt werden, die sich mit der Internet-Benutzungsordnung einverstanden erklären. Jugendliche von 8 bis 18 Jahren benötigen die Zustimmung der/des Erziehungsberechtigten.

 

Die Anmeldung erfolgt telefonisch (07162/922-706) oder persönlich in der Stadtbücherei. Sollten Sie einen reservierten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab. Nach einer Verspätung von einer Viertelstunde wird der Termin an den nächsten Interessenten vergeben.

Der Benutzer trägt sich vor jedem Termin in eine Liste ein, anerkennt mit seiner Unterschrift die Internet-Benutzungsordnung und hinterlegt seinen Bücherei-Ausweis.

 

Die Nutzungsdauer ist auf maximal eine Stunde pro Tag beschränkt. Sollten keine weiteren Interessenten warten, darf die Nutzungsdauer überschritten werden.

Ausdrucke kosten 20 Cent pro DIN A4-Seite und sind an der Theke zu entrichten. Mitgebrachte Datenträger dürfen nicht benutzt werden.