Neuerwerbungen Romane

 

Archer, Jeffrey: Triumph und Fall

Breit angelegter Roman über die kometenhafte Karriere eines kleinen Gemüsehändlers aus dem Londoner East End.

Berg, Sibylle: GRM – Brainfuck

Don, Hannah, Karen und Peter erkennen, dass es in Rochdale keine Zukunft für sie gibt. Sie gehen nach London. Dort erhalten alle, die sich einen Registrierungschip einpflanzen lassen, ein Grundeinkommen, doch die vier Kids wollen sich nicht vom Staat vereinnahmen lassen, sie bleiben außen vor ...

Bonnet, Sophie: Provenzalischer Rosenkrieg

Die traute Zweisamkeit von Pierre und Charlotte wird gestört, als Charlottes Jugendfreundin Anouk auftaucht. Diese steht unter Verdacht, ihren Nachbarn, einen Parfümeur, ermordet zu haben. Charlotte glaubt aber an ihre Unschuld und bittet Pierre, zu ermitteln ...

Bronsky, Alina: Der Zopf meiner Großmutter

Großmutter, einst russische Primaballerina, heute Matrone in einem hessischen Flüchtlingsheim, beschützt ihren Enkel Maxim vor Schmutz, Bakterien, ungesundem Essen und deutschem Einfluss, während Großvater auf Freiersfüßen wandelt. Eine schwierige Konstellation für Max, seinen eigenen Weg zu finden.

Camilleri, Andrea: Das Nest der Schlangen – Commissario Montalbano ringt um Fassung

Nach dem Tod des Buchhalters Cosimo Barletta stellt sich zweierlei heraus: Zum einen wurde er sowohl erschossen als auch vergiftet, zum anderen hatte er viele Feinde, weil er Geld zu Wucherzinsen verlieh und seine vielen Gespielinnen sehr schlecht behandelte ...

Clark, Mary Higgins: Mit deinem letzten Atemzug

Virginia Wakeling, wohlhabende Kunstmäzenin, stürzt während eines Galaabends vom Dach des Metropolitan Museum. Verdächtigt wird ihr 20 Jahre jüngerer Geliebter Ivan. Aber es gibt keinerlei Beweise. TV-Journalistin Laurie Moran soll bei den Ermittlungen helfen.

Durweiler, Ralf H.: Der Gesang der Bienen

Der Zeidler Seyfried wandert vom Schwarzwald aus bis nach Bingen zu Äbtissin Hildegard, in der Hoffnung, durch ihre Hilfe seine Frau zu retten, die der Hexerei bezichtigt und zum Tode verurteilt wurde. Hildegard benötigt selbst Hilfe und so beginnt ein Abenteuer, das bis zum Thron König Barbarossas führt.

Durst-Benning, Petra: Die Zeit der Entscheidung

Mimi lebt seit einiger Zeit in der Leinenweberstadt Laichingen auf der Schwäbischen Alb, wo sie ihren kranken Onkel pflegt. Sie erobert die Herzen der Dorfbewohner, ihre Liebe zu einem Weber muss aber geheim bleiben. Da wird das Dorf von einer Katastrophe erschüttert ...

Ferrante, Elena: Frau im Dunkeln

Leda, 48, Professorin aus Florenz, wird im Urlaub in Kalabrien durch die Begegnung mit einer neapolitanischen Großfamilie von ihrer eigenen unbewältigten Mutterschaft eingeholt: Einst hat sie ihre Töchter beim Vater zurückgelassen, um sich dem Emotionskarussell zu entziehen und Karriere zu machen.

Förg, Nicola: Wütende Wölfe

Während einer Auszeit auf einer Almhütte entdeckt Kommissarin Irmi Mangold Pfotenabdrücke, die von einem Wolf stammen könnten. Wenig später wird eine Frau von aufgescheuchten Rindern erdrückt und in einer Wolfsfalle steckt eine Leiche. Irmi muss ermitteln.

Grisham, John: Das Bekenntnis

Pete Banning ist ein liebevoller Vater, ein verlässlicher Freund und ein angesehenes Mitglied der Gemeinde. Im Oktober 1946 geht er in die Kirche und erschießt ohne weitere Erklärung den Pfarrer. Auf die Frage nach dem "Warum" schweigt er beharrlich. Erst der Prozess enthüllt tiefe Abgründe ...

Hayek, Stephanie von: Als die Tage ihr Licht verloren

Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus. Linda wird, nachdem ihre große Liebe von der Front nicht zurückkehrt, depressiv. Durch den Neid anderer gerät sie in große Gefahr, denn die wenigsten Mitmenschen wissen vom Euthanasie-Programm der Nazis. Ihre Schwester Edith schließt sich dem Widerstand an.

Herrmann, Elisabeth: Schatten der Toten

Tatortreinigerin Judith Kepler hat viel Leid gesehen und selbst ertragen. Nun steht sie vor der wahrscheinlich größten Herausforderung: Ihr Vater, Bastide Larcan, ist einer der meistgesuchten Verbrecher. Wird Judith sich ihrer Vergangenheit stellen und Frieden finden?

Hoffman, Jilliane: Nemesis

Ein sehr spezieller Club in Miami bietet seinen zahlungskräftigen Mitgliedern den Genuss, Frauen beim Sterben zuzusehen - brutal vergewaltigt, gefoltert und verstümmelt. Staatsanwältin Townsend will dem grausamen Treiben ein Ende machen und setzt dabei ihr Leben aufs Spiel.

James, E. L.: The Mister

Maxim vermisst nichts, was man für Geld kaufen kann, ist gut aussehend, hat Verbindungen in höchste Kreise und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Das alles interessiert ihn aber nicht mehr, als er der geheimnisvollen Alessia begegnet. Für die Frau mit der dunklen Vergangenheit würde er alles tun ...

Kepler, Lars: Lazarus

Jurek Walter, Schwedens grausamster Serienmörder ist tot, jedenfalls geht die Polizei davon aus. Doch wenig später erschüttert eine Mordserie ganz Europa, die Walters Handschrift trägt. Sollte er etwa noch am Leben sein? Kommissar Linna stürzt sich in die Ermittlungen.

Kliesch, Vincent: Auris

Der forensische Phonetiker Matthias Hegel hat schon viele Täter anhand ihrer Stimme entlarvt. Nun hat er gestanden, selbst eine Obdachlose ermordet zu haben und sitzt in Untersuchungshaft. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge glaubt ihm nicht und vergräbt sich verhängnisvoll tief in den Fall.

Krien, Daniela: Die Liebe im Ernstfall

Brida, Jorinde, Judith, Malika und Paula, fünf Episoden von fünf Frauen Ende 30 mit sehr unterschiedlichen Lebenswegen. Jede ringt auf ihre Art mit Gefühlen und Beziehungen, Liebe und Sexualität, und es gibt Berührungspunkte zwischen ihnen, die erst nach und nach zutage treten.

Kuttner, Sarah: Kurt

Lena und Kurt haben ein Haus in Brandenburg gekauft, um Kurts Sohn Kurt aus der vorigen Beziehung umstandslos im Wochenwechsel bei sich zu haben. Noch während Lena nach einer passenden Position im Konstrukt geteilter Elternschaft sucht, verunglückt der kleine Kurt tödlich, die Balance kippt …

Läckberg, Camilla: Golden Cage

Faye und Jack scheinen ein vermögendes Vorzeigepaar zu sein, aber Jack terrorisiert Faye, die ihn lange Zeit selbstlos liebt und unterstützt. Plötzlich aber will er sich trennen, Faye alles nehmen, und wird auch noch beschuldigt, die gemeinsame Tochter Julienne ermordet zu haben.

Leon, Donna: Ein Sohn ist uns gegeben

Der Conte Falier bittet Brunetti, sich einmal mit seinem guten Freund, dem reichen Kunsthändler Gonzalo Rodríguez de Tejeda zu unterhalten, da dieser beabsichtigt, einen jungen Mann zu adoptieren. Er befürchtet, dass dieser es auf Gonzalos Vermögen abgesehen hat ...

Lind, Hera: Über alle Grenzen

Familie Alexander zieht 1959 vom Chiemsee nach Erfurt, wo der Vater als Zoodirektor arbeitet. Nach dem Mauerbau gibt es kein Zurück mehr nach Bayern, dann verliert der Vater auch noch seinen Job. Als Sohn Bruno Republikflucht begeht, beginnen für die Zurückgebliebenen die schlimmsten Repressalien.

Lorentz, Iny: Licht in den Wolken

Rieke lernt 1864 Gunda kennen, beide werden Freundinnen. Bei einem Besuch von Gundas Familie begegnet Rieke Gundas Bruder Theo. Nach anfänglichen Schwierigkeiten verlieben sie sich ineinander, doch Theo zieht in den Deutsch-Französischen Krieg. Ist dies das Ende ihrer Liebe?

Maraini, Dacia: Drei Frauen

Drei Frauen und drei Generationen unter einem Dach. Kann das gut gehen? Gesuina, Maria und Lori sind eine Familie, doch was das wirklich bedeutet erkennen sie erst, als das Schicksal zuschlägt.

McEwan, Ian: Maschinen wie ich und Menschen wie ihr

London, 1982: Charlie, ein weltoffener Lebenskünstler Anfang 30, schafft sich einen neu entwickelten Androiden an und nennt ihn Adam. Dieser verliebt sich in Charlies Freundin Miranda - und verlangt von seinen Menschen konsequent gesetzestreues Verhalten, wodurch Konflikte vorprogrammiert sind ...

Mehler, Jutta: Heumilch

Fanni Rot und Sprudel begleiten Fannis Enkel Max zum alljährlichen Bikertreffen im Bayerischen Wald. Da wird der Italiener Arno ermordet, und Max gerät in Mordverdacht, denn er war als einziger mit Arno zusammen. Fanni und Sprudel nehmen die Ermittlungen auf.

Milberg, Axel: Düsternbrook

Eine feine Adresse in Kiel, hier wächst der kleine Axel mit zwei Geschwistern auf und versucht, sich auf die verwirrende Welt um ihn herum einen Reim zu machen. Außerirdische in der Stadt, verschwundene Jungen, Klavierstunden und erste Liebe, das langsame Reifen eines Ziels.

Ohlsson, Kristina: Sündengräber

Eine Reihe sonderbarer Ereignisse gibt Fredrika Bergman und Alex Recht zu denken. Tatsächlich finden sie einen Zusammenhang zwischen den Fällen in der Vergangenheit. Altes, ungesühntes Unrecht, das längst vergessen schien, hat nun tödliche Konsequenzen.

Shipman, Viola: Ein Cottage für deinen Sommer

Die langen Sommer ihrer Kindheit verbrachte Adie Lou im Familiencottage am Michigansee. An diese unbeschwerte Zeit denkt sie gern zurück. Nach ihrer Scheidung erfüllt sie sich einen Traum und baut das Cottage zu einem kleinen Bed & Breakfast um. Doch mit so vielen Problemen hat sie nicht gerechnet ...

Simsion, Graeme C.: Zum Glück gibt es Umwege

Nach dem Tod ihres Mannes entschließt sich Zoe zu einer Wanderung auf dem Jakobsweg. Dort begegnet sie Martin. Trotz anfänglicher Differenzen und Schwierigkeiten beschließen sie, zusammen zu gehen. Wettercapriolen, skurrile Begegnungen und psychische Extremsituationen schweißen die beiden zusammen.

Slimani, Leila: All das zu verlieren

Adèle, eine Journalistin, ist mit dem Chirurgen Richard verheiratet, hat einen kleinen Sohn, lebt im Wohlstand. Doch all das berührt sie nicht angesichts ihrer Sexsucht, die immer und überall Erfüllung fordert. Eines Tages kommt Richard ihr auf die Schliche und bringt sie von Paris weg aufs Land.

Stanisic, Sasa: Herkunft

Der Autor wurde 1978 im ehemaligen Jugoslawien geboren. Er erzählt von seiner Kindheit, seiner Familie und seiner Flucht nach Deutschland im Jahr 1992.

Thorn, Ines: Der Horizont der Freiheit

Frankfurt 1845: Während in der Paulskirche die Nationalversammlung tagt, um einen Weg für Demokratie, Gleichheit und Pressefreiheit zu finden, sieht sich die verwitwete Druckerin Wilhelmine Pfaff aus finanzieller Not gezwungen, aufrührerische Schriften für den Verleger Joseph Rütten zu drucken.

Tsokos, Michael: Abgeschlagen

Als in der Kieler Rechtsmedizin zwei zerstückelte Leichen obduziert werden müssen, sind sich der Pathologe Paul Herzfeld und sein Vorgesetzter uneins über die Tatwaffe. Der Fall erinnert an eine Jahre zurückliegende Gewalttat. Doch bald verdichtet sich ein anderer böser Verdacht. - Vorgeschcihte zu "Abgeschnitten".

Walker, Martin: Menu surprise

Bruno Courrèges, Polizeichef der Gemeinde Saint-Denis im Périgord, führt in der Kochschule seiner guten Freundin Pamela erlesene Gäste in die lokalen Gaumenfreuden ein. Als eine Teilnehmerin einem Mord zum Opfer fällt, sind Brunos Ermittlungskünste gefragt ...

Weiß, Sabine: Die Perlenfischerin

In den Kriegswirren wird die kleine Ida von ihrer Familie getrennt. Sie wächst bei einer Heilerin auf. Das Mädchen entwickelt Talent dafür, kostbare Perlmuscheln zu finden. Das Schicksal führt sie zurück zu ihrer Herkunftsfamilie, was ihr Freude wie auch Kummer bringt.

Wild, Johanna von: Die Erleuchtung der Welt

Historienroman mit Schauplatz Baden-Württemberg aus den Jahren 1425-82. Die Tagelöhnerstochter Helena steigt nach einer Jugend voll Armut und Missbrauch auf zur Vertrauten der Prinzessin Mechthild. Beide finden ihren Weg in einer von Männern bestimmten Welt.

Sommerfunkeln

Kurze, unterhaltsame Erzählungen von 21 meist deutschen Autorinnen und einem französischen Autor; darunter viele bekannte Namen. Sie stimmen auf Urlaub und Sonnenschein ein und spielen an verlockenden Urlaubszielorten, die eine malerische Kulisse für eine unerwartete Liebe anbieten.