„Park & Read“ im Schlosspark vom 05. bis 18. Juni 2017

In den Pfingstferien vom 05. bis 18. Juni 2017 findet im Donzdorfer Schlosspark die Aktion „Park & Read“ statt. Für diesen Zeitraum kann bei schönem Wetter täglich zwischen 12.00 und 19.00 Uhr in Büchern, Zeitschriften und Zeitungen gelesen und geschmökert werden. Unter freiem Himmel können Spiele gespielt und die E-Medien der Online-Bibliothek 24*7 auf einem eBookReader getestet werden. Außerdem gibt es Kaffee und Kaltgetränke.

 

Montag, 05. Juni 2017   11.00 Uhr

Matinée mit Sektempfang

Am Montag, 05. Juni 2017 findet um 11.00 Uhr eine Matinée mit den Sprechkünstlern Mirjam Dienst und Mario Pitz im Schlosspark statt. Diese werden literarische Texte zum Thema Mensch, Natur und Gesellschaft zum Besten geben. Anschließend gibt es einen kleinen Sektempfang.

Schlosspark Donzdorf.

Bei schlechtem Wetter findet die Matinée im Roten Saal im Schloss statt.

Der Eintritt ist frei.

 

Mittwoch, 07. Juni 2017   14.30 Uhr

„Huckepack ins Ländle“

Lesung für Senioren mit Ingrid Geiger

Beim Aufräumen fällt Julia ein Bündel Briefe in die Hände. Ihre Freundin Katharina hat sie geschrieben, damals, als es die Kölnerin mit ihrer Familie ins Schwäbische verschlagen hat. Augenzwinkernd und humorvoll erzählt Katharina, was das Leben im Ländle an Überraschungen bereithält: die lästige Kehrwoche, die nachbarliche Hocketse oder das »Skandäle« in der Hausgemeinschaft.

Ein Glück, dass es die Nachbarin Frau Knödler gibt: Dank ihrer tatkräftigen Hilfe ist Katharina jeder Herausforderung gewachsen. Während sie von einer Aufregung in die nächste stolpert, lernt sie eine Menge über Land und Leute. Und bald weiß sie, was gemeint ist, wenn von »Bubespitzle« und »Wunderfitz« die Rede ist, von »Bussierstengel« und »Butzele«.

Schlosspark Donzdorf.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Roten Saal im Schloss statt.

Der Eintritt ist frei.

 

Dienstag, 13. Juni 2017   19.00 Uhr

„Scharfe Hunde“

Lesung mit Nicola Förg

Was haben der renitente Besitzer einer Outdoor-Agentur, ein holländischer Camping-Urlauber und eine begüterte Werdenfelser Oma miteinander zu tun? Erst einmal nichts, außer dass sie alle an einer Eisenhut-Vergiftung starben. Drei Suizide? Drei Morde? Doch bevor das Kommissarinnenduo Irmi Mangold und Kathi Reindl in die Ermittlungen eintauchen kann, stürzt vor dem Farchanter Tunnel ein ungarischer Lkw um. Heraus purzeln unzählige Käfige mit sehr jungen Hundewelpen. Der Fahrer schweigt. Merkwürdig ist jedoch, dass im Fahrerhaus die Adresse der verstorbenen Werdenfelser Oma entdeckt wird.

Irmi und ihre Kollegin tauchen ein in ein brandgefährliches Milieu, das dem der Waffenschmuggler und Drogenhändler in nichts nachsteht, denn es geht um unermesslich viel Geld …

Schlosspark Donzdorf.

Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Roten Saal im Schloss statt.

Karten à 6 Euro (Abendkasse 8 Euro) gibt es in der Stadtbücherei, Hauptstraße 44, 73072 Donzdorf, Tel. 07162/922-706.

 

Mittwoch, 14. Juni 2017   14.00 Uhr

„Seifenblasen“

Eine Kindersommergeschichte mit Kathinka Marcks für Kinder ab 3 Jahren

So leicht wie eine Seifenblase, so regenbogenbunt... ist Amandines und Fidis Freundschaft. Fidi ist ein Hund, Amandine ein kleines Mädchen. Fidi begleitet Amandine überall hin und verjagt alle Ängste, lässt sie wie Seifenblasen zerplatzen. Bis Fidi eines Morgens nicht mehr da ist... Wo ist Fidi? Eine mitreißend poetische Geschichte über Mut, Leichtigkeit und wahre Schönheit. Verzaubernde SeifenblasenMomente, Augenblicke zum Mitfühlen und Miterzählen, zum Staunen, Singen und vielleicht sogar Tanzen? Ganz ohne Bühnenbild und Kostüme erzählt Kathinka Marcks mit Händen, Füßen, Körper und Gesicht ganz nah an den Kindern.

Schlosspark Donzdorf.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Roten Saal im Schloss statt.

Der Eintritt ist frei.